Hausratversicherung

Das wichtigste zuerst:
 

  • Schützt dich vor den finanziellen Folgen, falls dein Hausrat beschädigt oder gestohlen wird.

  • Als Zusatzbaustein kann das Fahrrad mit abgesichert werden.

  • Die Hausratversicherung bietet viele Einstellungen an um das Angebot individuell zu gestalten.

  • Ein Preisvergleich kann hier viel Geld einsparen, doch es sollten auch immer die Leistungen beachtet werden.

Was ist die Hausratversicherung und was bezahlt Sie?

 

Über deine Hausratversicherung kannst du alles an Hausrat absichern. Das sind Möbel, Kleidung, Schmuck, Geschirr, Bücher und vieles mehr. Im Grunde kannst du dir vorstellen, dass du dein Haus nimmst einmal kräftig schüttelst und alles was darin Loose rumfliegt ist Hausrat.


Die Schäden werden für folgende Fälle bezahlt:

 

  • Feuer

  • Blitzschlag, Explosion oder Implosion

  • Einbruch/Diebstahl

  • Sturm (ab Windstärke 8) und Hagel

  • Leitungswasser

  • Überspannung

 

Es gibt noch weitere Zusatzbausteine wie zum Beispiel die Fahrradversicherung.

Quelle: Die Versicherer

Was bezahlt deine Hausratversicherung?

den Widerbeschaffungspreis

Du bekommst vom Versicherer das bezahlt, was du brauchst um den Gegenstand im selben Wert zu kaufen. Das heißt nicht automatisch, dass du den ursprünglichen Kaufpreis bezahlt bekommst.

 

die Reparaturkosten

Sollte Inventar von dir beschädigt sein bekommst du auch die Kosten erstattet um es reparieren zu lassen.

 

die Wertminderung

Falls ein Gegenstand nicht komplett unbrauchbar ist, wird teilweise auch die Wertminderung bezahlt.
 

Auch deine Gegenstände im Keller oder in deiner Garage sind mitversichert. Sollte es bei dir einmal brennen zahlt deine Hausratversicherung für eine gewisse Zeit sogar Hotelkosten.

Je nach Tarif kannst du selbst Gartenmöbel mit einschließen. Wie du siehst gibt es viele Optionen um den Tarif individuell zu gestalten.

 

 

Wie schaut es mit Bargeld, Schmuck und anderen Wertsachen aus?

 

Natürlich gehören zu deinem Hausrat auch Wertgegenstände. Das sind beispielsweise:
 

Urkunden

Bargeld
Schmuck

Teure Teppiche

Kunst
Antiquitäten über 100 Jahre (Ausnahme Möbel)

Und vieles mehr

 

Wichtig! Begrenzte Versicherungssumme

 

Wertgegenstände sind in der Hausrat meistens nur begrenzt abgesichert. Je nach Tarif gibt es eine Grenze für Bargeld. Teilweise wird auch prozentual anhand deiner Versicherungssumme berechnet bis zu welchem Betrag welche Gegenstände abgesichert sind.


Bitte dokumentiere IMMER deine Wertgegenstände, um diese im Schadensfall auch nachweisen zu können.

 

Tipp: Am besten du lagerst Zuhause keine größeren Summen Bargeld. Auch wenn es einmal nicht gestohlen werden sollte oder ähnliches, die Inflation lässt den Wert dennoch sinken. Schau dir doch einmal das Thema Investment an. Da bekommst du wertvolle Tipps zum Umgang mit Geld in der Niedrigzinsphase.

 

Gut zu wissen: Was ist eine Unterversicherung?

 

Falls es einmal dazu kommen sollte , dass dein Hausrat mehr Wert ist als deine Versicherungssumme, bist du unterversichert. Das bedeutet im Härtefall, dass du mit Abzügen in der Leistung rechnen musst.


Um dem ganzen Entgegenzuwirken gibt es die Möglichkeit den Wert pauschal zu ermitteln. Dazu wird deine Versicherungssumme mit 650€/qm berechnet. Das heißt bei einer 50qm Wohnung wäre der Hausrat demnach 32.500€ wert.

Für einen unabhängigen Vergleich melde dich einfach bei uns in der Online Beratung.

Du willst mehr Infos?

Buche ein Kennenlerngespräch mit uns!

Die Finanzbuddies

  • Youtube
  • Spotify
  • Soundcloud
  • Facebook
  • Instagram